Glutenfrei und Vegan leben

Ein Gastbeitrag von Petra Hähnle-Döringer vom Blog Wiesenglück

admin
23.01.2019

Wie einfache Rezepte den Tag verschönern können!

Minimalistischer Zutaten-Einsatz mit einem Hauch Exotik kann so wundervoll schmecken!

Vegan und glutenfrei leben bedeutet für mich aus biologisch hochwertigen Zutaten unkomplizierte schnelle Gerichte herzustellen und diese zu genießen. Die Kombination von saisonalen biologischen Produkten mit einem Hauch Exotik zu verbinden reizt mich dabei immer wieder sehr. Dieses Spiel der daraus entstehenden Geschmacksvielfalt und Gaumenkitzel finde ich einfach immer wieder spannend und phantastisch zugleich. So kommt neben ein paar exotischen Früchten und diversen Superfoods auch die Kokosnuss in all ihrer Produktvielfalt immer wieder gerne zum Einsatz. Durch die wertvollen Inhaltsstoffe ergänzt sie gut den glutenfreien und veganen Lebensstil. Hierbei achte ich streng darauf, woher ich meine Produkte beziehe. Nachhaltigkeit ist mir sehr wichtig. Daher verwende ich das tolle Kokosnusssortiment von der Marke TROPICAI.

Sanddorn-Energy Balls mit Kokosöl

Eines meiner Lieblingsrezepte ist die Pflaumen-Kokos Konfitüre mit Kokosmilchpulver

Auf meinem Blog wiesenglueck.blogspot.de veröffentliche ich jeden Freitag Abend eine neue glutenfreie und vegane Rezept-Inspiration, ab und zu verbunden mit Ideen zum passendenden Lifestyle im kosmetischen Bereich. Täglich eine Smoothie-Inspiration findet ihr auf meinem Instagram-Account: wiesenglueck.

Liebste Grüße und bis bald mal wieder
Eure Petra

 

Bilder und Texte: wiesenglueck.blogspot.de  /  wiesenglueck

Artikel jetzt Teilen:

Verwandte Artikel