Von süß bis würzig – 15 Kokosöl-Rezepte zum Kochen und Backen

admin
27.06.2018

Du willst kochen, backen oder braten – mit einem kokosnussigen Geschmackserlebnis? Kokosöl macht’s möglich! Mit seinem einzigartigen Geschmack veredelt Kokosöl sowohl süße als auch herzhafte Gerichte. Probier es aus: Verwöhne deinen Gaumen mit unseren genialen Kokosöl-Rezepten und #cocoupyourday.

Kokosöl – schmeckt sogar im Kaffee

Hast du dich schon immer gefragt, was man mit Kokosöl machen kann? Kokosöl kannst du überall verwenden. Sogar im Kaffee! Einfach einrühren und genießen. Und das beste: Das Kokosöl sorgt für zusätzliche Energie, sodass du gut durch den Tag kommst.

Kokosöl kann außerdem noch viel mehr: Da das Öl hitzebeständig ist, eignet sich Kokosöl auch zum Braten von Gemüse, Fisch oder Fleisch. Oder du verwendest es zum Backen. Brauchst du ein paar Inspirationen, wie du Kokosöl zudem nutzen kannst? Wir haben 15 Rezept-Ideen für dich zusammengetragen – von vegetarisch über süß bis herzhaft.

5 vegetarische Kokosöl-Rezepte

Für Vegetarier muss es nicht immer nur ein einfacher Salat sein. Insbesondere mit Kokosöl kann man sehr kreativ werden. Wir haben es ausprobiert und empfehlen dir diese fünf Rezepte:

1.    Gegrillter Spitzpaprika

Mit unserer Rezeptidee für gegrillte Spitzpaprika kommt Abwechslung in deinen Barbecue-Abend. Fülle die Spitzpaprika mit Feta und Walnüssen. Für den besonderen Kick sorgen dann Kokosöl und -sirup. Das verleiht dem Gemüse einen kokosnussigen Geschmack.

2.    Süßkartoffel- und Pastinakenpommes

Süßkartoffelpommes findet man inzwischen auf vielen Speisekarten, doch hast du sie schon einmal selbst gemacht? Das ist gar nicht schwer! Probier es aus und bereite unsere Süßkartoffel -und Pastinakenpommes zu. Mit ein bisschen Kokosöl erhalten die Pommes einen einzigartigen Geschmack. Besonders gut passt übrigens unser Sommerliches Kokosblüten-Ketchup oder Kokos-Basilikum-Pesto dazu.

3.    Curry mit Süßkartoffel & Rosenkohl von SevenCooks

Wie wäre es mit einem wärmenden Curry an kalten Wintertagen? SevenCooks hat das perfekte Rezept dazu. Dabei wird das Wintergemüse Rosenkohl und Süßkartoffeln in Kokosöl angedünstet. So schmeckt der Rosenkohl noch nussiger. Verfeinert mit nährstoffreichen Granatapfelkernen bekommt das Curry eine fruchtige Beinote. Ein wahrer Genuss!

4.    Kokos-Karotten-Quiche

Der leckere Quark-Öl-Teig für unsere Kokos-Karotten-Quiche wird durch das Kokosöl erst so richtig geschmeidig und schmackhaft. Ergänzt mit einer Füllung aus Karotten, Zwiebeln und Ingwer kannst du die Quiche bereits nach 30 Minuten Backzeit genießen.

5.    Corn Fritters mit Avocado-Tomaten Salsa und pochiertem Ei

Du magst es gerne etwas schärfer? Dann sind die Corn Fritters genau das richtige für dich. Mit dem Kokosöl backst du die Mais-Pfannkuchen bis sie goldbraun sind. Noch eine Avocado-Tomaten-Salsa und ein pochiertes Ei dazu und schon kannst du die köstliche Mahlzeit servieren.

Kokos-Kindergarten macht Bildung möglich

Kokosmühlenbesitzer Joses Naumai hatte eine geniale Idee: Damit die Kinder in seinem Dorf Zugang zur Bildung erhalten, gründete er einen Kindergarten. Das Besondere am Kokos-Kindergarten? Die Eltern können das Schulgeld mit Kokosnüssen bezahlen. Eine Schulwoche kostet 20 Kokosnüsse.

Was hat Tropicai damit zu tun? Wir von Tropicai setzen uns für fairen Handel ein, der solche Projekte ermöglicht. Denn Herstellung und Wertschätzung sind uns wichtig.

5x Süßes mit Kokosöl

Kokosöl schmeckt nicht nur in herzhaften Speisen. Auch zum Backen ist das wertvolle Öl bestens geeignet. Wir zeigen dir, was in der süßen Küche mit Kokosöl möglich ist.

6.    Weiße Schokoküchlein mit Grapefruit von SevenCooks

Vanille, Grapefruit und weiße Schokolade machen die Küchlein zu einem einzigartigen süß-herben Geschmackserlebnis. Zusätzlich erhalten die weißen Schokoküchlein mit Grapefruit von SevenCooks durch unsere Kokosprodukte eine zarte Kokosnote. Diese Küchlein sind die definitiv die Stars eines jeden Nachmittagstees.

7.    Hannahs cocolicious Bars

Müsliriegel selbst machen? Kein Problem! Mit Hannahs Rezept kannst du ganz einfach leckere Müsliriegel mit Cranberries zubereiten. Für mehr Stabilität rät Hannah, 2-4 Teelöffel des geschmacksneutralen Johannesbrotkernmehls in die heiße Kokosöl-Honig-Mischung zu geben. Wir finden: Einfach lecker!

8.    Kokos-Schokoladentafel mit frischen Himbeeren

Schon gewusst? Mit Kokosöl machst du Schokolade besonders zart. Ergänzt mit Himbeeren erhält sie außerdem einen besonderen fruchtigen Frischekick. Das reicht dir nicht? Dann verfeinere deine Kokos-Schokoladentafel außerdem mit unseren Kokoschips. Dieser karamelligen Süße kann keiner widerstehen.

9.    Kokos-Pancakes vom Backbube

Mandelmilch und Kokos ergänzen sich optimal. Das findet auch Markus von Backbube. In Kokosöl goldbraun gebraten, werden seine Kokos-Pancakes mit Kokosmus und Kokosblütenzucker erst so richtig lecker. Nur noch die Bananen schneiden und ein paar Tropfen Kokosblütensirup – Voilà, fertig ist der Pancake-Turm.

10.    Kokos-Mango-Kuchen mit Schokocrunch von Glücksgenuss

Daniela von Glücksgenuss hat den idealen Kuchen für heiße Sommertage: Der fruchtige Kokos-Mango-Kuchen macht nicht nur optisch etwas her, sondern schmeckt auch noch. Der Schokocrunch und die cremige Kokoscreme ergänzen sich perfekt. Um den Geschmack abzurunden, brauchst du nur noch ein paar reife Früchte für den Fruchtspiegel. Und schon kannst du den Kuchen genießen.

Kokosernte mit Affen

In Ländern wie Indonesien, Malaysia und Thailand werden Affen mit Gewalt und Zwang dressiert, um die Kokosnüsse zu ernten. Die Affen klettern an einer Leine die Palme hinauf und drehen die Kokosnüsse bis sie hinunterfallen.

Wir von Tropicai achten bei unserem Kokosöl und unseren weiteren Kokos-Produkten streng darauf, dass keine Affen für die Ernte eingesetzt werden. Nur so sind unsere Produkte wirklich Fair Trade – auch für die Affen.

Jetzt wird’s würzig: 5 Rezepte mit Kokoswürzöl

Für den extra Pfiff in deinen Gerichten gibt es Kokoswürzöl mit Knoblauch oder Chili. Egal ob zum Anbraten von Fleisch oder in der Kohlsuppe, Kokoswürzöl schmeckt einfach lecker. Leg gleich los und probiere eines unserer fünf Rezepte aus.

11.    Glasnudelsalat

Glasnudel meets Kokoswürzöl: Du suchst schon lange nach einer Zutat, die dein Glasnudelgericht zu etwas Besonderem macht? Dann solltest du mit Chili-Kokoswürzöl kochen. Probier es für unseren Glasnudelsalat gleich aus. Du wirst feststellen: Die extra Schärfe ist einfach himmlisch.

12.    Gegrilltes Rinderfilet

Mit dem Knoblauch-Kokoswürzöl kommt das gegrillte Rinderfilet ganz groß raus. Und das Beste: Du brauchst dazu keine aufwendige Marinade. Ein gutes Stück Fleisch, Würzöl sowie Salz und Pfeffer reichen aus. Dazu passt ein frischer Salat mit der Kokosblüten-Vinaigrette „Exotic Blossom“.

13.    Aromatische Fischpäckchen

Du bist ein richtiger Fischliebhaber? Dann haben wir etwas für dich: aromatischen Fischpäckchen. Der saftige Fisch auf knackigem Gemüse erhält seinen Geschmack vor allem durch die würzige Kokosöl-Marinade. Verpackt in Kochpergament garst du den Fisch schonend im Backofen. Somit sind die Fischpäckchen ein richtig gesundes Wohlfühlessen.

14.    Low-Carb-Kohlsuppe

Mit dem Knoblauch-Kokoswürzöl zauberst du eine Kohlsuppe vom Feinsten! Nachdem du das Hackfleisch mit dem würzigen Kokosöl angebraten hast, sorgt karamellisierter Kokosblütensirup zusätzlich für einen angenehm kokosnussigen Geschmack. Lecker!

15.    Paprika-Cashew-Aufstrich

Last but not least: Unser Paprika-Cashew-Aufstrich. Durch das Chili-Kokoswürzöl wird der Aufstrich richtig cremig und angenehm scharf. Wozu der Aufstrich am besten passt? Egal ob veganes Frühstück, Abendbrot oder als Dip für Gemüsesticks, der Aufstrich ist immer ein Genuss. Viel Spaß beim Nachmachen und Genießen.

Teile deine Kokosöl-Kreationen auf Instagram

Du willst wissen, was man sonst noch mit Kokosöl machen kann? Dann entdecke viele weitere Kokosöl-Rezepte. Oder verleihe eigenen Kreationen durch unser würziges Kokosöl mit Chili- oder Knoblauchgeschmack den letzten Schliff.

Wir sind gespannt auf deine Ideen und freuen uns, wenn du deine Kochkünste unter dem Hashtag #cocoupyourday auf Instagram mit uns teilst. An die Kochlöffel, fertig, los.

Bildnachweis: © gettyimages/belchonock, Bild 1: © Tropicai, Bild 2: © Tropicai, Bild 3: © SevenCooks, Bild 4: © Tropicai, Bild 5: © Tropicai, Bild 6: © SevenCooks, Bild 7: © Tropicai, Bild 8: © Tropicai, Bild 9: © Backbube, Bild 10: © Glücksgenuss, Bild 11: © Tropcai, Bild 12: © Tropcai, Bild 13: © Tropcai

Artikel jetzt Teilen: