Tutorial: So bastelst du eine Müslischale aus einer Kokosnuss

admin
12.07.2018

Stell dir vor: Kokosnuss kommt morgens nicht nur IN deine Müslischüssel, sondern eine Kokosnuss IST deine Müslischüssel. Mit unserer Anleitung für deine Kokos-Müslischale gelingt der perfekte Start in den Tag. Bastel gleich los und #cocoupyourday.

Bastelanleitung für deine Kokos-Müslischale

Mit dem richtigen Werkzeug kannst du in nur drei Schritten deine eigene nachhaltige Müslischüssel basteln. Bevor es los geht, solltest du dir das Material schon mal bereitlegen.

Vorbereitungen

Du brauchst:

  • 1 Kokosnuss
  • 1 Säge
  • 1 Messer
  • Schleifpapier bzw. Multiwerkzeug, zum Beispiel Dremel mit Schleifband

Außerdem solltest du dir eine Arbeitsfläche aussuchen, die nicht zu empfindlich ist und auf der du die Kokosnuss problemlos öffnen und behandeln kannst.

1.    Halbiere die Kokosnuss

Als erstes solltest du die Kokosnuss halbieren. In unserem Artikel Kokosnuss öffnen zeigen wir dir, wie das geht. Falls du bei deiner Kokosschale möglichst glatte Kanten haben möchtest, bietet es sich an, die Kokosnuss mit einer Säge zu öffnen. Beim Öffnen der Kokosnuss mit der Säge sollte die Kokosnuss nicht kaputt gehen und der Schnitt gleichmäßig sein.

2.    Entferne das Fruchtfleisch

Nachdem du die Kokosnuss geöffnet hast, kannst du das Kokosfleisch entfernen. Du kannst es zum Beispiel mit einem Messer oder einem Löffel auskratzen. Selbstverständlich kannst du das Fruchtfleisch auch essen.

3.    Schleife die Kokosnuss ab

Als dritten und letzten Schritt solltest du die Kokosschale innen und außen abschleifen. Dazu kannst du Schmirgelpapier verwenden oder eine Schleifmaschine. Achte darauf, nicht zu viel abzuschleifen, sodass die Kokosschale nicht zu dünn wird.

Übrigens: Es ist nicht notwendig, dass du die Kokosschale lackierst, da die Kokosnuss von Natur aus Feuchtigkeit hält. Du kannst sie also sofort als Schüssel verwenden. Wenn du die Kokosnussschale für Dekozwecke verwenden möchtest, kannst du sie mit Acryllack behandeln. Möchtest du sie jedoch mit Lebensmitteln befüllen, dann trage keinen Lack auf, da die Farbe Giftstoffe abgeben kann.

Die Müslischüssel von Tropicai

Wir haben die Anleitung natürlich selbst getestet. In weniger als einer Stunde entstand so eine tolle Müslischüssel aus einer Kokosnuss:

Mit etwas Geduld lässt sich schließlich auch die Kokosnuss öffnen. Dank Säge ist der Schnitt schön glatt.

Das Fruchtfleisch lässt sich mit einem Messer oder Löffel einfach lösen.

Tada, fertig sind unsere selbst gebastelten Kokosnussschalen!

Starte mit deiner Müsli-Bowl aus einer Kokosnussschale in den Tag

Die fertige Kokos-Müslischale eignet sich hervorragend für ein gesundes Frühstück. Lass dich von unseren Rezeptideen inspirieren:

Coco-Fruity-Morning-Starter

Mit dem Coco-Fruity-Morning-Starter kann der Tag beginnen. Die Chiasamen quellen über Nacht in leckerem Kokoswasser, das dem Chiapudding eine kokosnussige Note verleiht. Am nächsten Tag kannst du zu dem Chiapudding noch Haferflocken und Joghurt geben. Granatapfelkerne und Kokosraspeln verleihen dir zusätzliche Power für den Tag.

Kokos-Lieblings-Porridge

Unser veganer Kokos-Lieblings-Pudding punktet durch seinen Vanillegeschmack. Durch Kokosöl und Kokosmus wird er außerdem schön cremig. Seine fruchtig-süße Note erhält er durch Himbeeren, Heidelbeeren oder Erdbeeren. Wer es noch süßer mag, kann außerdem unseren Kokosblütensirup verwenden.

Kokos-Chiapudding mit Blaubeeren

Der Kokos-Chiapudding ist voller Superfoods: Haferflocken, Blaubeeren und Chia geben dir Power für den Tag. Die leckere weiße Creme rührst du mit Kokosmilchpulver und Wasser der King-Kokosnuss an. Zum Schluss noch etwas karamelligen Kokosblütensirup darüber geben und die Overnight-Oats am nächsten Tag genießen.

Rezeptideen für jeden Tag

Noch mehr Rezeptideen kannst du auf unserer Webseite entdecken. Oder du probierst eigene kokosnussige Rezepte aus. Wir freuen uns, wenn du deine Kreationen auf Instagram unter dem Hashtag #cocoupyourday mit uns teilst.

Titelbild: ©gettyimages/Rocky89, Bild 1: © gettyimages/id-art, Bild 2: © gettyimages/undefined undefined, Bild 3: © gettyimages/Karisssa, Bild 4-9: © Tropicai.

Artikel jetzt Teilen: