Inspirierende Rezepte.
zurück zur Rezeptübersicht
Vegane Rezepte

Cremig-Grüne Kokos Suppe I vegan

Jetzt bewerten:
Bis jetzt keine Bewertungen
Bitte warten...
Leicht
Zutaten für 4 Personen
Zubereitungszeit:
Arbeitszeit: 25 Min.
Vorbereitungszeit: 10 Min.
Kochzeit: 20 Min.
Gesamtzeit: 55 Min.
300 g Kartoffeln
100 g Karotten
1 Zwiebel
3 cm Ingwer
3 Stangen Lauch
1 Broccoli
180 g tiefgefrorene Erbsen
2 TL Bio-Kokosöl
1/2 Limette
700 ml Wasser
300 ml Bio-Kokosmilch
1 Bund glatte Petersilie
2 TL Sesamsamen
Salz
schwarzer Pfeffer
1

Kartoffeln, Karotten, Zwiebel und Ingwer schälen und fein würfeln.


2

Geputzten Lauch in dünne Ringe schneiden und Broccoli in feine Röschen teilen.


3

Kokosöl erwärmen und Zwiebel darin glasig dünsten. Ingwer zugeben, zwei Minuten mitdünsten und mit frisch gepressten Limettensaft ablöschen.


4

Das restliche Gemüse in den Topf geben, 700 ml Wasser angießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten im geschlossenen Topf köcheln lassen. Ab und zu umrühren.


5

Erbsen und gehackte Petersilie zugeben, für weitere 3 Minuten köcheln und die Kokosmilch angießen. Die Suppe mit dem Mixstab oder im Mixer pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


6

Den Sesam in einer Pfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze anrösten und über die Teller verteilen.


Tipp:

Ein paar der gegarten Erbsen vor dem Pürieren entnehmen und als Topping auf die Suppe geben.

mama bedā æta!

“Ich würde sogar teilen!” auf Singhalesisch (Lautsprache)

Weitere Rezepte die Dir schmecken könnten

Barbecue & Saucen

Gegrillter Spitzpaprika

Rating: 5.0/5. Von 1 Bewertungen.
Bitte warten...
Leicht
Spitzpaprika als raffinierte Vorspeise oder im Sommer als BBQ-Hauptgang – Genießen erlaubt!
Zum Rezept
Vegane Rezepte

Mango-Ananas Crumble I vegan

Bis jetzt keine Bewertungen
Bitte warten...
Leicht
Exotischer Streuselkuchen für schnelle Naschkatzen.
Zum Rezept