Inspirierende Rezepte.
zurück zur Rezeptübersicht
Vegane Rezepte

Frisches Nektarinen Chutney I vegan

Jetzt bewerten:
Bis jetzt keine Bewertungen
Bitte warten...
Leicht
Zutaten für 4 Personen
Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit: 10 Min.
Kochzeit: 7 Min.
Gesamtzeit: 17 Min.
1 EL Bio-Kokosöl
1 rote Zwiebel
1 EL Bio Kokosblütensirup
1 Limette
1 Knoblauchzehe
1/2 kleine Chilischote
3 Nektarinen
1/2 Orange
2 Prisen Meersalz
1

Die rote Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden.


2

Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.


3

Die Chilischote von den Samen befreien und sehr fein schneiden.


4

Die Nektarinen in kleine Würfel schneiden.


5

Den Saft der Limette und der halben Orange auspressen.


6

Das Kokosöl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebeln darin anbraten und mit dem Kokosblütensirup karamellisieren.


7

Den Limetttensaft angießen und den Knoblauch sowie den Chili zugeben.


8

Die Nektarinenwürfel hineingeben und alles gut verrühren.


9

Den Orangensaft angießen, 2 Salz zugeben und ca. 7 Minuten köcheln und die Flüssigkeit einreduzieren lassen.


Tipp:

Dieses fruchtige und schnell zubereitete Chutney schmeckt warm und kalt. Serviert es zu Gegrilltem, zu Gemüse, zu Salaten. Wir haben gegrillten Radicchio mit Ziegenfrischkäse und Blattsalat belegt. Noch ein paar Walnüsse drauf und dann das Chutney als Topping - fertig ist der Augen- und Gaumenschmaus.

Weitere Rezepte die Dir schmecken könnten

Asiatisch & Exotisch

Low Carb Kohlsuppe

Rating: 3.2/5. Von 8 Abstimmungen.
Bitte warten...
Leicht
Ein Klassiker mal etwas mit Tropicai verfeinert. Lasst Euch überraschen und begeistern!
Zum Rezept
Gemüse & Salate

Corn-Fritters mit Avocado-Tomaten-Salsa und pochiertem Ei

Rating: 5.0/5. Von 2 Abstimmungen.
Bitte warten...
Mittel
Sonntagsbrunch in London. Dieses Rezept stammt aus einem kleinen, australischen Restaurant in Tooting. Dort wird...
Zum Rezept