Inspirierende Rezepte.
zurück zur Rezeptübersicht
Backen & Patisserie

Johannisbeer-Kokoskuchen

Jetzt bewerten:
Rating: 3.7/5. Von 3 Abstimmungen.
Bitte warten...
Leicht
Zutaten für 26 Personen
Zubereitungszeit:
Arbeitszeit: 20 Min.
Vorbereitungszeit: 15 Min.
Kochzeit: 65 Min.
Gesamtzeit: 100 Min.
180 g Dinkelmehl
20 g Bio-Kokosmehl
120 g Bio-Kokosöl
80 g Bio-Kokosblütenzucker
1 Ei
500 g rote Johannisbeeren
4 Eiweiß
1 EL Zitronensaft
1 EL
1

Mehl in eine Schüssel geben, das im Wasserbad geschmolzene Kokosöl, Kokosblütenzucker und Ei dazugeben und alles mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten.


2

Teig zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.


3

Den Springformboden einfetten und zwei Drittel des Teigs darauf ausrollen.


4

Teig mit einer Gabel einstechen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C (Ober- / Unterhitze) ca. 15 Minuten backen.


5

Boden auskühlen lassen.


6

Johannisbeeren waschen, von den Rispen streifen und in einem Sieb abtropfen lassen.


7

Eiweiß steif schlagen, dabei vorsichtig den Zitronensaft zugeben und die Beeren unterheben.


8

An den Springformboden den gefetteten Springformrand ansetzen und aus dem restlichen Teig einen 4 -5 Zentimeter hohen Rand formen. Diesen Rand gut an den Boden andrücken.


9

Nun die Beeren-Baiser-Masse einfüllen und glatt streichen.


10

Wer mag kann noch etwas Kokosblütenzucker darüber streuen und bei 180°C (Ober- / Unterhitze) ca. 50 Minuten backen. Den Kuchen während des Backens im Auge behalten, da er schnell bräunt.


11

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und mit Koksraspeln bestreuen.


Tipp:

bei Kuchen und Muffins können generell 10 – 15% der Mehlmenge durch Kokosmehl ersetzt werden (dann nur etwas mehr Flüssigkeit zugeben). Kokosmehl bringt eine natürliche Süße mit und ist super ballaststoffreich.

bōmbayak, klēmō bōmba, bim bōmba

“Meins, meins, meins” auf Singhalesisch (Lautsprache)

Weitere Rezepte die Dir schmecken könnten

Barbecue & Saucen

Paprika-Cashew Aufstrich

Bis jetzt keine Bewertungen
Bitte warten...
Leicht
Veganer, cremiger Aufstrich, der auch als Dip sehr lecker ist.
Zum Rezept
Gemüse & Vegetarisches

Pink Monkey

Bis jetzt keine Bewertungen
Bitte warten...
Leicht
Let’s get crazy! Mit einem Shake aus pinker Grapefruit, Kokosmilchpulver und Kokoswasser. Erfrischend, lecker und...
Zum Rezept