Inspirierende Rezepte.
zurück zur Rezeptübersicht
Vegane Rezepte

Kunterbunter Geburtstagskuchen von Alice

Jetzt bewerten:
Bis jetzt keine Bewertungen
Bitte warten...
Leicht
Zutaten für Person
Zubereitungszeit:
Arbeitszeit: 50 Min.
Kühlzeit: 120 Min.
Gesamtzeit: 170 Min.
Boden
250 g Quinoa
1/4 Tasse (60 ml) geschmolzen Bio-Kokosöl
125 g Cashews (ca. 3 Stunden eingeweicht)
150 g Datteln
Grüne Schicht
500 g Cashews (ca. 3 Stunden eingeweicht)
150 g Bio Kokosmus
2 TL geschmolzen Bio-Kokosöl
5-6 Stängel Minze
80 g Bio-Kokosblütenzucker
1 EL Bio Kokosblütensirup
2 TL Spirulina
2 TL Chiasamen
Pinkfarbene Schicht
600 g Beeren Mix
125 g Cashews (ca. 3 Stunden eingeweicht)
1/2 TL gemahlene Vanille
250 g Bio Kokosmus
50 g Bio-Kokosblütenzucker
Cemeschicht
1 Becher Sojaquark
1/2 TL gemahlene Vanille
2 TL Himbeerpulver
3 EL Limettensirup
Dekoration
Bio Kokoschips „Sweet Blossom“
Tortenkerzen
Boden
1

Quinoa in einem Sieb gründlich waschen und im Mixer fein zerkleinern.


2

Anschließend restliche Zutaten (außer das Kokosöl) hinzu geben und in der Küchenmaschine zerkleinern.


3

Die Masse mit dem Kokosöl zu einem Teig verkneten und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform drücken und gleichmäßig verteilen. Kühl stellen.


Grüne Schicht
1

Alle Zutaten miteinander vermixen und auf den Quinoaboden verteilen. Dann für ca. 1 Stunde ins Tiefkühlfach stellen.


Pinkfarbene Schicht
1

Alle Zutaten miteinander vermixen und auf der grünen Schicht verteilen. Anschließend wieder für ca. 1 Stunde ins Tiefkühlfach stellen.


Cremeschicht
1

Alle Zutaten miteinander verrühren und auf dem Kuchen verteilen. Anschließend mit Coconut Chips verzieren. Kerzen drauf. Anzünden. Happy Birthday rufen!


Vielen Dank für Deinen Geburtstagstorten-Tipp, liebe Alice und HAPPY BIRTHDAY.

Weitere Rezepte die Dir schmecken könnten

Vegane Rezepte

Kokoswasser-Granita-Eis I vegan

Bis jetzt keine Bewertungen
Bitte warten...
Leicht
Einfach erfrischende Kokos-Ananas-Granita selber machen!
Zum Rezept
Backen & Patisserie

Sonntagsbrötchen mit Kokosmehl

Bis jetzt keine Bewertungen
Bitte warten...
Leicht
Keine Angst vor Hefeteig. Über Nacht ruhen lassen und am nächsten Morgen frische Brötchen.
Zum Rezept