Inspirierende Rezepte.
zurück zur Rezeptübersicht
Foodies & Friends

Mango-Kokos-Kuchen – glutenfrei, fructosearm von Kochtrotz

Jetzt bewerten:
Bis jetzt keine Bewertungen
Bitte warten...
Leicht
Zutaten für 6 Personen
Zubereitungszeit:
Arbeitszeit: 30 Min.
Vorbereitungszeit: 30 Min.
Ruhezeit: 30 Min.
Backzeit: 55 Min.
Gesamtzeit: 145 Min.
Zutaten für den Teig
120 g Bio-Kokosmehl
120 g gemahlene Mandeln
90 g Bio-Kokosblütenzucker
1 Prise Salz
60 g Bio-Kokosöl
60 g Butter
2 TL Xanthan
1 EL Fett für die Form
Zutaten für die Füllung
200 g Bio Kokosmus
300 g Seidentofu
300 g Vanille-Joghurt
90 g Bio-Kokosblütenzucker
2 TL Xanthan
1 Prise Salz
1 TL Weinsteinbackpulver
1 EL Apfelessig
1/2 Zitrone (davon den Abrieb)
450 g Magno
Optional für die Deko
12 Mangostreifen
Teig
1

Alle trockenen Zutaten vermischen und mit den restlichen Zutaten zügig zu einem Teig verkneten.


2

Die Form ausfetten.


3

Wenn sich der Teig nicht gut ausrollen lässt, einfach etwas Teig nehmen und in die Form drücken. Nach und nach die ganze Form samt Boden und Rand auskleiden. Die Form samt Teig für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.


4

Den Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze oder 150 °C  Umluft vorheizen.


5

Die Form aus dem Kühlschrank nehmen und den Teig für ca. 10 Minuten backen, herausnehmen und abkühlen lassen.


Füllung
1

Ein Sieb mit Küchenkrepp auskleiden, den Seidentofu hineinlegen und ca. 10 Minuten abtropfen lassen.


2

Das Kokomus misamt der Folienverpackung für 10 Minuten in eine Schüssel mit heißem Wasser legen. So wird das Kokosmus schön cremig und es lässt sich gut durchkneten.


3

Die Mango schälen, vom Kern befreien und das Fruchtfleisch in ca. 0,5 cm große Würfel schneiden. Den Saft auffangen um ihn später in die Masse zu geben.


4

Den Backofen nochmals auf 170 °C Ober-/Unterhitze oder 150 °C  Umluft vorheizen.


5

Für die Füllung alle Zutaten außer den Mangowürfeln sehr gut mit dem  Handrührerät verrühren, bis eine soll eine glatte Masse entsteht.


6

Zum Schluss die Mangowürfel unterheben und die Masse in die Form mit dem vorgebackenen Teigboden füllen und glatt streichen.


7

Optional die Mangoscheiben darauf legen.


8

Den Kuchen für 45 – 55 Minuten backen.


9

Den Kuchen aus dem Backofen nehmen und für ca. 15 Minuten ruhen lassen. Nun kann man ihn aus der Form nehmen. Am besten schmeckt der Kuchen übrigens nach ein paar Stunden Ruhezeit.


Vielen Dank an Dich, liebe Steffi und das leckere KochTrotz Rezept.

කුමක්ද සුවඳ!

“Wie das duftet!” auf Singhalesisch

Weitere Rezepte die Dir schmecken könnten

Vegane Rezepte

Rote Bohnen Brownies von Veganesha

Bis jetzt keine Bewertungen
Bitte warten...
Leicht
Veganesha ist die vegane Kochschule Augsburg. Lena-Marie Radu ist Köchin aus Leidenschaft. Bei ihr kommen...
Zum Rezept
Vegane Rezepte

Rohköstlicher Kokos-Mango-Kuchen mit Schokocrunch von Glücksgenuss

Bis jetzt keine Bewertungen
Bitte warten...
Mittel
Auf Glücksgenuss taucht ihr ein in die Lifestyle-Welt von Daniela. Mit unendlich viel Liebe zum...
Zum Rezept